FAQ
  • FAQ-header.png

FAQ zur Mitgliedschaft in der gut-Gruppe

Was ist das Ziel der gut-Gruppe?
Die gut-Gruppe versteht sich als „Unterstützer & Partner“ für die mittelständische privat- und inhabergeführte Hotellerie & Gastronomie. Aufgrund der breit angelegten Service- und Dienstleistungen können wir perfekt auf die unterschiedlichen Betriebsbedürfnisse eingehen und verursachen somit keine unnötigen Kosten bei unseren Mitgliedern. Jedes Mitglied nimmt nur die Service- und Dienstleistung in Anspruch, die es benötigt!

Was kostet die Mitgliedschaft in der gut-Gruppe?
Für die Mitgliedschaft in der gut-Gruppe zahlt das Mitglied eine geringe monatlich Mitgliedsgebühr.
Diese Mitgliedsgebühr richtet sich nach dem Unternehmenstyp:


  • Gastronomiebetriebe ab 10 EUR zzgl. MwSt.
  • Hotelbetriebe ab 15 EUR zzgl. MwSt.
  • andere Unternehmenstypen bzw. Einrichtungen nach Absprache

Durch die Mitgliedschaft hat das Unternehmen Zugriff auf alle Service- und Dienstleistungen der gut-Gruppe. Wobei einzelne Service- und Dienstleistungen (u.a. Einkauf) bereits in der monatlichen Mitgliedsgebühr inbegriffen sind. Für andere Leistungen kann ein Zusatzbeitrag erhoben werden, die dann in gesonderten Vereinbarungen geschlossen werden.

Welche Service- und Dienstleistungen bietet die gut-Gruppe an?


  • Einkauf
  • Vertrieb
  • Personal
  • Nachhaltigkeit
  • Marketing & Kommunikation
  • Finanzierung & Recht

Welche Kündigungsfristen haben Sie?
Die Mitgliedschaft in der gut-Gruppe ist beidseitig mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalenderjahres möglich. Darüber hinaus können jedoch geänderte Kündigungsmöglichkeiten in den einzelnen Leistungen bzw. Vereinbarungen vorgesehen sein.

Können Sie Mitglied in unterschiedlichen Gruppen, Einkaufsgesellschaften oder sonstiges sein?
Ja, Mehrfachmitgliedschaften sind möglich.

Welche Informationen holt die gut-Gruppe über Ihre Mitglieder ein?
Die gut-Gruppe holt ausschließlich die für den Vertrag notwendigen Informationen (Unternehmen, ggf. Betreibergesellschaft, Anschrift, E-Mail, Bankdaten für eventuelle Rückvergütungen) ein. Gesonderten Informationen (wie z.B. Bonität, Bürgschaften, etc.) werden für die Mitgliedschaft nicht benötigt.

Persönlicher Kontakt bzw. Ansprechpartner
Der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung sind uns sehr wichtig. Aufgrund dessen haben wir in der Zentrale für alle Leistungen einen persönlichen Ansprechpartner für Sie.